Einmal Hölle und zurück!?
 



Einmal Hölle und zurück!?
  Startseite
    Zitat
    Liebe
    Leben
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   8.05.15 08:15
    Könnte es sein, dass die
   9.05.15 22:18
    Fragen, die uns seit Men
   10.05.15 10:21
    Nein, ist es nicht, tut
   10.05.15 12:02
    Danke für diese ehrliche

http://myblog.de/gedankenscheisse

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Blanke Panik

Wenn ich an den morgigen Tag denke, steigt mein Stresspegel fast ins unermessliche.... Ein Vormittag den wir zusammen "verbringen" müssen. Ein Vormittag unter absoluter Beobachtung. Ich darf keinerlei Regung zeigen, nichts. Ich stehe so unter Druck, das mein Magen seit zwei Tagen Achterbahn fährt. Ich schwanke zwischen "Kein Problem" und "Ich schaffe das niemals" Unterstützung habe ich in Form meiner Kollegen. Die können mich aber auch nicht vor meinen eigenen, vielleicht impulsiven Reaktionen schützen. Sage ich ab, zieh ich es durch? Laufe ich davon oder stelle ich mich mit erhobenem Hauptes der Situation? Ich hoffe sehr das ich etwas Schlaf bekomme, denn mit Augenrändern bis zum Kinn, will ich ihm auch nicht begegnen. Im Gegenteil, ich will ihm vor Augen halten was er verpasst. Nämlich eine hübsche, gut gelaunte, unabhängige Frau die es auch ohne ihn im Leben schafft. Schauen wir mal.
17.4.15 21:22
 
Letzte Einträge: ...


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


gebsy (17.4.15 22:14)
Der Inhalt des letzten Satzes ist EUCH von Herzen zu wünschen. Eine erholsame Nachtruhe!


Bloginhaberin (18.4.15 07:34)
Schauen wir mal?
Ich denke das es in einer Katastrophe enden wird. Es wird kein UNS mehr geben.
Mein Verstand weiß das, aber mein Herz sträubt sichtlich ganz massiv gegen diese Tatsache

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung